07.
Dezember
2015

StuPa-Wahl 2015: Aufruf zu den Wahlen zum 49. Studierendenparlament und für den SHK-Rat

IMG-20151206-WA0000

Es ist Wahlwoche an der RUB!

Ihr könnt uns von Montag (7.12.) bis Freitag (11.12.) von 9 bis 16 Uhr in das StuPa wählen. Das StuPa wählt dann wiederum nach Mehrheiten den AStA. Wo ihr wählen könnt, bestimmt euer „Erstfach“ also das Fach, das als erstes auf eurer Studienbescheinigung erscheint. Die für euer Fach bereitgestellten Urnen findet ihr in dem Link.

Unsere diesjährigen Plakate (siehe Bild) sind denjenigen, die schon länger dabei sind, bereits bekannt: Es handelt sich um die Restbestände der Altplakate.
Exemplare dieser schönen Zeugnisse linker Hochschulpolitik an der RUB für zuhause, gibt es an unseren Infoständen in NA und den G-Gebäuden.

 

07.
Dezember
2015

StuPa-Wahl 2015: „10 gute Gründe“-Flyer

10 gute Gründe-Flyer

 

02.
Dezember
2015

Lili wählen!

Nächste Woche Montag beginnt die Wahlwoche. Wer in der Wahlwoche nicht an der Uni seine Stimme abgeben kann, der hat noch bis morgen die Chance beim Wahlleiter formlos die Briefwahl zu beantragen. Bitte beachtet, dass der Antrag folgende Daten enthalten muss: Name, Vorname, Anschrift, Fachbereich, Studienfach sowie die Matrikelnummer. Er muss eigenhändig unterschrieben sein und es muss aus ihm hervorgehen, dass Ihr die Briefwahl zur Wahl zum 49. Studierendenparlament beantragt. Der vom Wahlausschuss in der Wahlankündigung angekündigte Vordruck ist leider nirgends im Netz zu finden, ihr könnt Euch jedoch am Vordruck zur letzten Urabstimmung orientieren, siehe: http://www.stupa-bochum.de/images/Urabstimmung_2015/Briefwahlantrag.pdf

 

23.
Juni
2015

Urabstimmung diese Woche!

In dieser Woche findet eine Urabstimmung über den Erhalt des Studientickets zu neuen (im Vergleich zu den Vorjahren wesentlich teureren) Konditionen statt und alle Studierenden sind aufgerufen, in den Cafeten ihrer Fakultäten darüber abzustimmen . Das größte Manko an diesem neuen Vertrag, ist natürlich die Preissteigerung des Tickets. So zahlen wir im Sommersemester 114,36 € für das VRR-Ticket, über das abgestimmt wird. Das NRW-Ticket schlägt zusätzlich nochmals mit 48,10 € zu Buche. Der Preis allein des VVR-Tickets soll nun bis zum Sommersemester 2019 um ungefähr 45 € steigen. An erster Stelle ist natürlich der VRR für die Erhöhung der Preise, die uns Studierenden einfach vorgesetzt wurde, zu kritisieren. Allerdings hat sich auch der AStA der RUB nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Anstatt die Studierenden sofort über die Pläne des VRR aufzuklären, übte er sich in Untätigkeit. Die Vorreiterrolle bei der Organisierung von hochschulübergreifenden Protesten – wie der Kampagne „So nicht, VRR!“ – mussten andere Asten übernehmen. Wie so oft glänzte der AStA leider vorallem durch die Hochglanzwerbung in eigener Sache.

 

02.
Juni
2015

Ankündigung der Urabstimmung zum Semesterticket

Das Studierendenparlament, vertreten durch den Hauptausschuss, hat am Donnerstag, den 28. Mai beschlossen eine Urabstimmung mit der Fragestellung

Soll die Studierendenschaft auf Grundlage des aktuell vorliegenden Vertragsangebots erneut einen Vertrag zum VRR- und NRW-SemesterTicket schließen?

durchzuführen.

Die Urabstimmung findet in KW 26 – von Montag, den 22. bis Freitag, den 26. Juni – 2015 statt.

Studierende, die sich zu diesem Zeitraum nicht am Campus aufhalten werden können Briefwahl beantragen.
Der Antrag auf Briefwahl ist formlos zu richten an:

Christian Kriegel
Wahlleiter der Studierendenschaft
AStA-Sekretariat, Studierendenhaus Raum 008
Universitätsstraße 150, 44801 Bochum

 

Neuere Einträge »