29.
September
2015

Buchvorstellung „Kampf um Kobanê“

Freitag, 02.10.
19 Uhr (Soziales Zentrum Bochum): Buchvorstellung und Diskussion: „Kampf um Kobanê“ (Ismail Küpeli)

Die Linke Liste der Ruhr Universität Bochum lädt zusammen mit dem notstand e.V. und dem freiraum e.V. zu einer Buchvorstellung mit Ismail Küpeli (Politikwissenschaftler und Journalist) und anschließender Diskussion ein.

Der Kampf um Kobanê und Rojava ist eine zentrale Auseinandersetzung im Nahen und Mittleren Osten, in der alle relevanten Akteure auf die eine oder andere Weise involviert sind. Kobanê wird weiterhin die politischen Ereignisse in der Region prägen – sowohl den „Friedensprozess“ zwischen der Türkei und der PKK als auch den Bürgerkrieg in Syrien. Der Konflikt bietet Anlass, zentrale politische Auseinandersetzungen neu aufzugreifen – wie etwa die Frage nach Gewalt als Mittel der Politik und nach dem Entwurf einer neuen Gesellschaftsordnung. Anders gesagt: Lässt sich eine basisdemokratische Gesellschaft durch Krieg verteidigen oder ist eine militärische Auseinandersetzung der Tod für jegliches emanzipatorische Projekt?

 

19.
Mai
2015

Vortrag und Diskussion: Wiederaufbau nach dem Widerstand in Kobanê

Morgen findet der dritte Vortrag unserer Vortragsreihe statt:

Mittwoch, 20.05., 19 Uhr, HGB 50 Ruhr-Uni Bochum:
Wiederaufbau nach dem Widerstand in Kobanê (Vortrag und Diskussion)

Seit mehr als drei Jahren wurde Rojava von dschihadistischen Gruppen, zuletzt auch mit Hilfe der türkischen Regierung angegriffen. Die USA und die türkische Regierung erklärten schon im Voraus, dass Kobané zum Scheitern verurteilt sei. Doch die Widerstand leistenden Volksverteidigungseinheiten YPJ und YPG verbannten den Islamischen Staat am 25. Januar 2015 aus Kobané. Kobané wurde somit zum Symbol des Widerstandes durch die heldenhaften Einsätze der Freiheitskämpfer_innen.
Doch wie ist die aktuelle Lage von Kobané heute? Wie wird Rojava nach diesem Widerstand wieder aufgebaut? Welchen Problematiken ist Rojava bis heute noch ausgesetzt? Welche Rolle trägt die kämpferische Frau in dieser Revolution? Diese und weiterführenden Fragen werden von der Referentin Ronahi beantwortet.

 

02.
Mai
2015

Veranstaltungsreihe: „The Good, the Bad and the Ugly“

Rojava, Pegida und der Islamische Staat. Dies sind Themen, die uns in
den letzten Monaten bewegten und beschäftigten. Auf der einen Seite der
Kampf des kurdischen Volkes für Demokratie, auf der anderen Seite zwei
Gruppierungen, die trotz der großen Unterschiede für das gleiche Problem
stehen: Die Manifestierung menschenverachtender, reaktionärer
Ideologien.