04.
Juli
2015

Herzliche Einladung zum alternativen Sommerfest an der RUB!

Am 09.07.2015 veranstaltet der Fachschaftsrat Sozialwissenschaft der Ruhr-Uni Bochum gemeinsam mit anderen Fachschaftsräten und Initiativen ein alternatives Sommerfest. Auch die Linke Liste wird dabei sein und euch leckerste Cocktails servieren. Das Fest beginnt um 18.30 Uhr vor dem Gebäude HGB.

Es wird mehrere Stände mit Musik, Getränken und Essen geben.

Das alternative Sommerfest ist als Ersatz für das dieses Jahr ausfallende reguläre Campusfest gedacht. Die Unileitung und der AStA der
Ruhr-Uni waren dieses Jahr nicht in der Lage ein Campusfest zu organisieren.
Die Veranstalter*innen wollen im Gegensatz zur Blaupause ein Fest ohne Burschenschaften. Ein Mitglied des Fachschaftsrats Sozialwissenschaft meint außerdem: „Auch das Partyverbot im AusländerInnenzentrum, wo traditionell viele Fachschaftsratspartys stattfinden ist ein Anlass für unsere Party.“

 

22.
Mai
2015

Ankündigung: 2. Termin des Offenen Antifa-Cafés Bochum

Hier der Originaltext aus der Einladung des Antifa-Cafés:

„Wir laden euch ein zum zweiten Termin des offenen Antifa-Cafés am 27.05. im Sozialen Zentrum Bochum. Der Vortrag wird dieses Mal eine Einführung in die Kapitalismuskritik liefern.

Kapitalismuskritik gehört zu den Kernthemen linker Gesellschaftskritik. Aber auch wenn es ein grobes Einvernehmen darüber gibt, wie „richtige“ Kritik am Kapitalismus auszusehen hat, beziehungsweise wie sie auf keinen Fall aussehen darf, ist es zwischen all den Debatten gar nicht so einfach, einen Einblick in ihre Grundlagen zubekommen. Der Vortrag versucht daher, einen Ein- und Überblick in die – marxistische – Kapitalismuskritik zu geben und zentrale Fragestellungen anzureißen: Was hat es mit der Universalität der Warenform auf sich? Wieso ist es vielen so wichtig, nicht nur Geld und Zinsen zu kritisieren? Warum hört man immer wieder, Kritik habe materialistisch zu sein?
Der Referent gehört dem Arbeitskreis Rote Ruhr Uni an.

 

27.
November
2014

Veranstaltungen: Freitag, 28.11.2014

Für Morgen können wir euch zwei Veranstaltungen herzlichst empfehlen:

Die Benefizveranstaltung für Kobanê und Shingal:
https://www.facebook.com/events/581170858672361/
Die Rote-Ruhr Uni macht zeitgleich einen Abend zum „Antifa-Kino aus Moskau.“
https://www.facebook.com/events/590902374368685

Bis Freitag, wir freuen uns!