05.
Dezember
2016

Achtung! Der Unirahmenvertrag kommt!

…doch was bedeutet dies für uns?

Ab dem 01.01.2017 darf kein Text mehr im Blackboard/Moodle sein und hochgeladen werden,
wenn die Literatur und dazu gehört der Großteil der Texte, urheberrechtlich geschützt ist.
Dies hat mit der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) zu tun, die eine Art GEMA für Literatur
darstellt. Durch ein Urteil des Bundesgerichtshof darf die VG Wort nun bei den Unis abrechnen.
Pro Kurs und Semester wäre dies dann folgende Rechnung:

„Seiten x TN [Teilnehmer]-Zahl x 0,8 Cent“

Dies führt zu höheren Kosten und zu mehr Aufwand für die Dozierenden, die jedes Werk angeben
und einordnen müssten. Ein Pilotversuch an der Uni Osnabrück 14/15 hat gezeigt, dass die
Textmenge stark zurückging.

 

02.
Juni
2015

Ankündigung der Urabstimmung zum Semesterticket

Das Studierendenparlament, vertreten durch den Hauptausschuss, hat am Donnerstag, den 28. Mai beschlossen eine Urabstimmung mit der Fragestellung

Soll die Studierendenschaft auf Grundlage des aktuell vorliegenden Vertragsangebots erneut einen Vertrag zum VRR- und NRW-SemesterTicket schließen?

durchzuführen.

Die Urabstimmung findet in KW 26 – von Montag, den 22. bis Freitag, den 26. Juni – 2015 statt.

Studierende, die sich zu diesem Zeitraum nicht am Campus aufhalten werden können Briefwahl beantragen.
Der Antrag auf Briefwahl ist formlos zu richten an:

Christian Kriegel
Wahlleiter der Studierendenschaft
AStA-Sekretariat, Studierendenhaus Raum 008
Universitätsstraße 150, 44801 Bochum